header Sternwarte Kletzen N51°27'11.124 - E12°25'0.012    /    51.45309 - 12.41667
Sonnensystem
Satelliten
DeepSky
Technik

Aufnahmen - Der Planet Mars

Die Marsopposition 2014

Am 08.04.2014 nähert sich der Planet Mars der Erde bis auf 92 Millionen km. Auffällig ist in diesem Jahr eine besonders kleine Polkappe.
Auch diesmal beobachte ich die Entwicklung sehr interessiert und fotografiere so oft es das Wetter zulässt. Wie immer kommt dafür meine gute alte Phillips Webcam zum Einsatz. Neuerdings überlagere ich das Farbbild aber auch noch mit einer Infrarot Aufnahme. Dazu nutze ich einen handelsüblichen IR-Passfilter. Die Wellenlänge der IR Strahlung ist länger, was sich positiv auf die durch Luftunruhe verzerrten Bilder auswirkt. Die Aufnahmen werden schärfer und kontrastreicher.
140204
04.02.2014
140314
14.03.2014
140417
17.04.2014
140428
28.04.2014
140515
15.05.2014
 
 
Die Marsopposition 2009-2010
Am 27.01.2010 kam der Mars der Erde wieder einmal sehr nahe, diesmal jedoch nur 99,3 Mio.km - fast doppelt so viel wie 2003. Ich habe über diesen Zeitraum darauf geachtet, immer die selbe Vergrößerung beim fotografieren zu benutzen benutzte. Somit kann man gut erkennen, wie sich die rel. Größe das Mars vom Dezember 2009 - März 2010 entwickelte.Ich nutzte jede Gelegenheit, den Mars vor die Webcam zu bekommen, mit viel Glück kamen tatsächlich einige Aufnahmen zusammen. Das ist nicht immer so, denn in dieser Jahreszeit kann es auch mal 4 Monate am Stück bewölkt sein.
091203
03.12.2009 - 01:00 MEZ
091217
17.12.2009 - 00:50 MEZ
091229
29.12.2009 - 01:00 MEZ
100110
10.01.2010 - 23:40 MEZ
100122
22.01.2010 - 23:10 MEZ
100126
26.01.2010 - 20:04 MEZ
100131
31.01.2010 - 23:15 MEZ
100203
03.02.2010 - 20:00 MEZ
100221
21.02.2010 - 19:20 MEZ
100301
01.03.2010 - 20:50 MEZ
100309
09.03.2010 - 20:10 MEZ
100323
23.03.2010 - 20:45 MEZ
Zur Aufnahme des Planeten Mars sind sehr hohe Vergrößerungen nötig. Zum Vergleich habe ich hier mal ein Foto der Mondoberfläche gemacht:
    moon
Die Marsoposition 27.August 2003 gegen 11Uhr
Den Jahrhundert-Sommer 2003 wird jeder in Erinnerung haben. So unerträglich heiß die Tage damals auch waren, die Nächte waren sehr angenehm, und das nicht nur wegen der Temperaturen. Der Mars kam in diesem Jahr der Erde so nah wie schon seit fast 60.000 Jahren nicht mehr. Ob damals die Neandertaler den Mars schon mit solch leistungsfähigen Geräten beobachten konnten wie wir heute, ist fraglich. Jedenfalls wollte ich mir diese Gelegenheit natürlich nicht entgehen lassen. Die Einzigartigkeit dieses historischen Ereignisses ließ mich meine Aufnahmetechnik optimieren. Glücklicherweise findet man im Internet viele Tipps zum Thema Planetenfotografie, so das ich alsbald mit Computer und Webcam in einer Nacht tausende Bilder aufnehmen konnte, von denen ich die besten addierte. Dies ist nötig, da die Luftverzerrungen 95% der Bilder unbrauchbar machen. Die Datenflut war bisweilen kaum noch beherschbar , und so ist es nicht verwunderlich, das ich auf meiner Festplatte immernoch tausende Bilder auf eine Bearbeitung warten... wohl noch für lange Zeit! ;)
marsMars Previewer:
23.08.08 -00:45
mars23.08.2003 -00:45Uhr
 
mars28.08.2003 -00:13Uhr
 
mars28.08.2003 -00:30Uhr
 
mars03.09.2003 -00:40Uhr
 
mars18.09.2003 -23:45Uhr
 
mars23.09.2003 -23:30Uhr
 
mars12.10.2003 -22:57Uhr
 
mars15.10.2003 -22:53Uhr